Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Metaphorisches’ Category

Es ist nicht der Weg der Erkenntnis, der ewig braucht, es ist viel mehr die Zeit, die ewig dauert bis man sich seine Erkenntnis eingesteht. So erlangte ich die Erkenntnis schon vor vielen Monaten, doch die Einsicht gelang mir vor ein paar Stunden. Wenn sie mir denn überhaupt gelang, denn auch die Einsicht ist noch lang keine Umsetzung.

Noch ist keine Tat ergriffen, nur die Bereitschaft es zu wagen scheint geben. Doch ist die Bereitschaft groß genug? Bin ich wirklich bereit dazu?

Werde ich die Schritte ins Ungewisse wagen, ohne die Möglichkeit des Schritts zurück.  Der Weg liegt vor mir, doch muss ich ihn auch betreten um dem Stillstand zu entkommen. Mein Kopf sagt sei Vorsichtig… mein Bauchgefühl schreit seit Monaten „Lauf, Lauf, jetzt Lauf doch endlich LAUF“. Es ist nur ein winziger Schritt und ich würde mich auf dem neuen Weg befinden, doch meine Füße scheinen fest mit dem Boden verankert. Ich versuche ihn zu heben und ihn vorsichtig auf der anderen Seite abzusetzen, doch die Kräfte ziehen ihn mit aller Gewalt nach unten.

Und für einen kurzen Augenblick höre ich auf zu denken und laufe einfach los. Laufe!

Read Full Post »

Gefangen von Dir- ohne Halten.

Eigenommen von dir- in all meinen Gedanken.

Bestimmt von dir- in jeder Sekunde.

Willst mich nicht los lassen

und ich kann mich nicht lösen.

Gefesselt ohne Seile, Gebunden ohne Konten… nichts mehr als ein paar Worte.

Read Full Post »

es nervt, es nervt wirklich. Diese Krümel überall in meinem Bett unterm Sofa auf dem Stuhl einfach überall und sie wollen einfach nicht weggehen. Die Bettwäsche tauschen scheint nicht zu helfen. Mein Feind der Staubsauger, scheint sich sehr daran zu erfreuen auch mir diesmal keine Freude zu bereiten, nein auch er ignoriert feierlich all diese Krümel. Sie sind um mich, festgeklebt mit 2 Komponentemkleber, damit sie auch ja nicht weggehen. Vielleicht sollte ich einfach das Krümelmonster wieder einladen… dann erkenne ich vielleicht meine eigenen Krümel unter den anderen einfach nicht mehr. Gebt mir mehr Kekse.

Read Full Post »